Globalance Footprint
von Novo Nordisk

Highlights

Nach Themen

Footprint nach Themen

Der Footprint von Novo Nordisk setzt sich aus folgender Wirkung zusammen:

Ist/Max

Wirtschaft

Gesellschaft

Umwelt

Mein Footprint57
0
nachteilig
MSCI World43
Ausgeglichen
100
positiv

Legende:

  • Farben zeigen die Footprint-Themen
  • Balkenlängen zeigen Beiträge der Themen zum Gesamtresultat
  • Ist/Max-Spalte setzt für jedes Thema die erreichte Punktzahl "Ist" ins Verhältnis zur Punktzahl "Max", die für die entsprechende Branche bzw. Anlageklasse maximal möglich ist. 0/0 bedeutet, Thema nicht bewertet.

Footprint-Stories

Wussten Sie, dass...

Obwohl öffentliche Daten in Bezug auf Typ 1 Diabetes Erkrankungen von Kindern nur beschränkt verfügbar sind, ist es leider die traurige Wahrheit, dass nur wenige Kinder in Entwicklungsländern lange genug leben, um überhaupt erfasst zu werden. Im Jahr 2009 lancierte Novo Nordisk die Initiative „Changing Diabetes® in Children (CDiC)“ mit dem Ziel, 10'000 arme Kinder mit Diabetes Typ 1 zu erreichen. Seither wurden über 8'500 Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen entsprechend ausgebildet und 14'000 Kinder in neun Ländern erfasst. Diese leben nun ein aktives Leben und werden aufgeklärt, wie sie mit ihrer Erkrankung umgehen sollen. Das ursprünglich gesetzte Ziel wurde zwischenzeitlich verdoppelt: Bis 2020 sollen 20'000 Kinder erreicht werden. 

Ausgewählte Footprint Fakten

  • Die rasante Urbanisierung lässt nichtübertragbare Krankheitsfälle stark ansteigen – ein Phänomen, das von der Weltgesundheitsorganisation als neue urbane Epidemie beschrieben wurde. Das „Cities Changing Diabetes”, das von Novo Nordisk vorangetrieben wird, hat zum Ziel, Typ 2 Diabetes in Städten mit besonders gefährdeten Bevölkerungsgruppen einzudämmen.

  • Jenseits der offiziellen Preisrichtlinien verkauft Novo Nordisk Insulin auch unterhalb des für Entwicklungsländer festgelegten Höchstpreises. Damit haben weltweit 6.5 Millionen Menschen die Möglichkeit, das Medikament für USD 0.18 pro Tag zu kaufen (Im Vergleich zum durchschnittlich erzielten Preis von USD 3.83).

  • Für Kalundborg (Dänemark), der Stadt in welcher Novo Nordisk ihren Hauptsitz hat, ist die Firma ein wichtiger Arbeitgeber. Novo nimmt die lokale Verpflichtung ernst: Mit einem Sponsoring des Universitätscampus, einem Umbau des lokalen Kraftwerks von Kohle zu erneuerbaren Energien und einem Ausbau der inter-regionalen Mobilitäts- und Transportrouten.

Quelle: Novo Nordisk

Unternehmens-Stimmen

Die Zahl der Diabetes-Patienten steigt in einem alarmierenden Tempo. Die neuesten Schätzungen sagen voraus, dass im Jahr 2035 fast 600 Millionen Menschen an Diabetes erkrankt sein werden. Die meisten von ihnen werden auf medizinische Hilfe angewiesen sein.

Lars Fruergaard Jørgensen
CEO

Quelle: Novo Nordisk

Regionen und Sektoren

Umsatzanteil nach Regionen

Nord Amerika
Europa
Asien-Pazifik
  • Nord Amerika 51%
  • Europa 19%
  • Asien-Pazifik 18%
  • Übrige Welt 22%

Umsatzanteil nach Branchen

  • Biopharmaceuticals 20%
  • Diabetes Care 80%

Quelle: Novo Nordisk